Schadensfreie Aufsperrtechnik

Sie haben sich ausgesperrt – Rufen Sie uns an

Den meisten Menschen passiert es mindestens einmal im Leben. Sie stehen vor einer verschlossenen Tür. Nun ist guter Rat teuer. Wir, als Schlüsseldienst, sind ein Fachbetrieb im sogenannten Bereich der Aufsperrtechnik. Unter diesem Begriff werden alle Verfahren vereint, die das Öffnen von Schlössern ohne den dazugehörigen Schlüssel ermöglichen. Es spielt keine Rolle, ob Sie sich aus Ihren Wohnräumen oder dem Auto ausgesperrt haben. Wir verfügen über das Fachwissen, die Kompetenz und das passende Werkzeug für jeden Auftrag. Unsere Mitarbeiter durchlaufen regelmäßige Schulungen, damit wir stets auf dem neuesten Stand der Technik sind. Rufen Sie uns einfach an – Wir lassen Sie nicht im Regen stehen.

Welche Methoden verwenden wir bei einer Öffnung?

Viele können sich nicht genau vorstellen, was ein Schlüsseldienst genau macht oder haben gar die Vorstellung, dass das eigentlich jeder könnte. Wir raten Ihnen dringend, sich nicht selbst an der Öffnung einer verschlossenen Tür zu versuchen. Unsere Monteure vom Schlüsseldienst Tübingen sind speziell ausgebildet und weisen in der Regel eine mehrjährige Erfahrung auf. Zudem benutzen wir spezielle Werkzeuge, die Sie nicht in einem normalen Haushalt finden. Aber was machen wir eigentlich genau?

Wir verwenden meist eine von zwei Methoden: entweder die klassische, bei der die Stifte im Zylinderschluss mit einem Werkzeug manuell nach unten gedrückt werden und somit die Verriegelung zur Öffnung frei ist oder die sogenannte Perkussionsmethode. Bei letzterer werden durch Klopfen Impulse in das Schlossinnere geleitet und die Kernstifte Abschnitt für Abschnitt nach unten gedrückt. So entsteht ein Moment der völligen Entriegelung, wenn sich alle Stifte zeitgleich unten befinden. Ein E-Pick basiert auf dem gleichen Prinzip. Mit diesem Werkzeug werden durch einen Motor die Stifte in Bewegung versetzt.

Wir verwenden eine große Vielfalt an Werkzeugen. Ist Eile geboten – beispielsweise in einem Notfall – benutzen wir einen Türspreizer. Dieser findet aber nur in absoluten Ausnahmen Verwendung, da er erhebliche Schäden verursacht.

Stehen andere Wege zur Verfügung sehen wir unter Umständen von einer Türöffnung über das Schloss ab. Ist ein Spion installiert, verwenden wir einen Lock-Off. Dieser wird durch den Spion ins Innere Ihrer Räume geschoben und drückt anschließend von innen die Klinke herunter. Sollte ein Fenster gekippt sein, überprüfen wir die Möglichkeit über diesen Weg Zugang zu finden. Sie können sich sicher sein, dass wir bei Ihnen vor Ort alle Möglichkeiten ausloten werden.