Unser Anspruch an unsere Arbeit

Wir verschaffen Ihnen (fast) überallhin Zutritt

Haben Sie schon mal genau mitgezählt, welche Türen Sie an nur einem Tag auf- und abschließen? Angefangen mit der Haustür über die Autotür, vielleicht öffnen Sie noch die Tür zu Ihrer Arbeitsstätte mit einem speziellen Schließanlagenschlüssel, verwahren hochsensible Akten in einem eigens dafür konzipierten Tresorraum. Die denkbaren Szenarien sind genauso vielfältig wie die Möglichkeiten sich aus der einen oder anderen Art dieser Türen auszusperren.

Jede dieser Türen stellen den gerufenen Schlüsseldienst vor andere Herausforderungen, sowohl das Material als auch die damit verbundenen Eigenschaften sind bei jeder Tür anders. Unsere Mitarbeiter des https://www.schlüsseldienst-mannheim-24.de/ verfügen alle über eine mehrjährige Erfahrung im Bereich der Türöffnungen. Es ist daher relativ sicher zu behaupten, dass es keine Tür gibt, die unsere Monteure noch nicht gesehen haben. In Verbindung mit einer Vielzahl an verschiedenen Werkzeugen sind wir im Stande Ihnen überall dahin Zutritt zu verschaffen, wo es auch erlaubt ist.

Wir arbeiten sorgfältig und zügig

Unser höchstes Ziel ist es, Ihnen in relativ kurzer Zeit aus Ihrer misslichen Lage zu helfen. Nachdem Sie uns den Auftrag zur Öffnung erteilt haben, schicken wir sofort ein Einsatzteam zu Ihnen. Alle unsere Teams sind mit einem vollständigen Werkzeugsatz ausgestattet, so dass sie immer auf alle Arten von Türen und deren Eigenschaften optimal vorbereitet sind. Die Mischung aus Kompetenz und hochwertigem Werkzeug liefert die Garantie, dass wir mit der gebotenen Sorgfalt Ihre Tür in der Regel ohne Schäden öffnen können. Sollte in Ihrem Fall der Schlüssel im Schloss abgebrochen sein, dann extrahieren ihn unsere Mitarbeiter und wir fertigen Ihnen selbstverständlich innerhalb kürzester Zeit einen Nachschlüssel an. Wir stimmen unsere Vorgehensweise mit Ihnen vor Ort ab und suchen die beste Lösung für Ihr Problem.

Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an. Unser Notdienst ist rund um die Uhr für Sie erreichbar. Wir freuen uns Ihnen helfen zu können – ganz gleich um welche Art von Tür es sich handelt.

Schadensfreie Aufsperrtechnik

Sie haben sich ausgesperrt – Rufen Sie uns an

Den meisten Menschen passiert es mindestens einmal im Leben. Sie stehen vor einer verschlossenen Tür. Nun ist guter Rat teuer. Wir, als Schlüsseldienst, sind ein Fachbetrieb im sogenannten Bereich der Aufsperrtechnik. Unter diesem Begriff werden alle Verfahren vereint, die das Öffnen von Schlössern ohne den dazugehörigen Schlüssel ermöglichen. Es spielt keine Rolle, ob Sie sich aus Ihren Wohnräumen oder dem Auto ausgesperrt haben. Wir verfügen über das Fachwissen, die Kompetenz und das passende Werkzeug für jeden Auftrag. Unsere Mitarbeiter durchlaufen regelmäßige Schulungen, damit wir stets auf dem neuesten Stand der Technik sind. Rufen Sie uns einfach an – Wir lassen Sie nicht im Regen stehen.

Welche Methoden verwenden wir bei einer Öffnung?

Viele können sich nicht genau vorstellen, was ein Schlüsseldienst genau macht oder haben gar die Vorstellung, dass das eigentlich jeder könnte. Wir raten Ihnen dringend, sich nicht selbst an der Öffnung einer verschlossenen Tür zu versuchen. Unsere Monteure vom Schlüsseldienst Tübingen sind speziell ausgebildet und weisen in der Regel eine mehrjährige Erfahrung auf. Zudem benutzen wir spezielle Werkzeuge, die Sie nicht in einem normalen Haushalt finden. Aber was machen wir eigentlich genau?

Wir verwenden meist eine von zwei Methoden: entweder die klassische, bei der die Stifte im Zylinderschluss mit einem Werkzeug manuell nach unten gedrückt werden und somit die Verriegelung zur Öffnung frei ist oder die sogenannte Perkussionsmethode. Bei letzterer werden durch Klopfen Impulse in das Schlossinnere geleitet und die Kernstifte Abschnitt für Abschnitt nach unten gedrückt. So entsteht ein Moment der völligen Entriegelung, wenn sich alle Stifte zeitgleich unten befinden. Ein E-Pick basiert auf dem gleichen Prinzip. Mit diesem Werkzeug werden durch einen Motor die Stifte in Bewegung versetzt.

Wir verwenden eine große Vielfalt an Werkzeugen. Ist Eile geboten – beispielsweise in einem Notfall – benutzen wir einen Türspreizer. Dieser findet aber nur in absoluten Ausnahmen Verwendung, da er erhebliche Schäden verursacht.

Stehen andere Wege zur Verfügung sehen wir unter Umständen von einer Türöffnung über das Schloss ab. Ist ein Spion installiert, verwenden wir einen Lock-Off. Dieser wird durch den Spion ins Innere Ihrer Räume geschoben und drückt anschließend von innen die Klinke herunter. Sollte ein Fenster gekippt sein, überprüfen wir die Möglichkeit über diesen Weg Zugang zu finden. Sie können sich sicher sein, dass wir bei Ihnen vor Ort alle Möglichkeiten ausloten werden.

Wir sind nicht nur für Ihre Türen da

Wir öffnen auch Ihre Autotür

Wussten Sie, dass wir nicht nur Ihre Garagentore und Wohnungstüren für Sie öffnen. Sollten Sie sich einmal aus Ihrem Auto aussperren, dann zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Sowas passiert auch mit den modernen Schließsystemen häufiger als Sie denken. Oft rutscht der Schlüssel versehentlich ins Wageninnere und der automatische Verriegelungsmechanismus riegelt Ihr Fahrzeug nach einer bestimmten Zeit ab. Probieren Sie bitte nicht, sich selbst Zugang zum Wagen zu verschaffen. Neben größeren Schäden ist die Wahrscheinlichkeit für Beschädigungen am empfindlichen Lack oder gar der Karosserie enorm hoch. Die Reparatur kostet meist viel mehr als ein professioneller Schlüsseldienst. Unser Fachpersonal arbeitet seit Jahren im Bereich der Autoöffnungen und ist in der Lage Ihren Wagen – egal um welches Modell es sich hierbei handelt – mit dem passenden Spezialwerkzeug zu öffnen.

Wir stehen für schadensfreie Öffnungen

Die Erfahrung unserer Mitarbeiter in Kombination mit dem richtigen Werkzeug ermöglicht in der Regel eine schadensfreie Öffnung Ihres Autos. Wir legen größten Wert darauf, Beschädigungen an der Karosserie oder der empfindlichen Lackierung zu vermeiden. Ist Ihnen der Schlüssel beim Öffnen im Schloss abgebrochen., helfen wir Ihnen natürlich auch gerne weiter. Oft entstehen über die Jahre feine Haarrisse am Material, die irgendwann zu einem unvermeidlichen Abbruch führen. Unsere Mitarbeiter lösen das Stück aus dem Zylinder und achten hierbei darauf, die Funktionsfähigkeit des Schließmechanismus nicht zu beeinträchtigen. So lässt sich das Auto mit dem Zweitschlüssel problemlos öffnen. Unser Schlüsseldienst fertig Ihnen selbstverständlich gerne einen Nachschlüssel an.

Hatten Sie schon einmal das Problem, dass sich Ihre Tankklappe trotz offener Zentralverriegelung nicht öffnen ließ? Tankklappen sind mit Hilfe von Steckverbindungen mit der Zentralverrieglung verbunden. Diese Verbindungen können irgendwann durch Verschleiß Ihre Funktion einbüßen und die Tankklappe bleibt geschlossen. Das gleiche gilt für Ihren Kofferraum. In beiden Fällen sind wir auch sofort zur Stelle und lösen das Problem für Sie. Rufen Sie uns einfach an.

Ihre Sicherheit geht für uns vor

Wir sichern Sie ab

Ihre Wohnungstür sollte über eine hohe Widerstandfähigkeit gegen jegliche Arten von Gewalt – wie beispielsweise bei einem Aufstemmversuch – verfügen. Einbrüche geschehen in der Regel innerhalb von wenigen Minuten. Wenn Ihr Schloss durch seine Robustheit beim „Knacken“ zu viel Zeit kostet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Täter unverrichteter Dinge abziehen. Jedes Schloss bietet aber nur die ausreichende Sicherheit, wenn es in eine dafür ausgelegte Tür verbaut ist. Das beste Sicherheitsschloss nützt bei einem schwachen Türblatt nichts. Hier muss über zusätzliche Schutzmaßnahmen wie etwa das Anbringen eines Panzerriegels nachgedacht werden. Der Vorteil eines Panzerriegels besteht darin, dass er die gesamte Türbreite abdeckt und somit auch im Bereich der Beschläge einen ausreichenden Schutz bietet. Ein Sicherheitsschloss ist das Zusammenspiel einzelner Komponenten. Das Einsteckschloss ist dabei ebenso wichtig wie der Zylinder und der Schutzbeschlag.

DIN-Normen für Ihre Sicherheit

Sicherheitsschlösser werden nach DIN Nummern genormt und zertifiziert. Wir helfen Ihnen dabei, sich zurechtzufinden. Die Einsteckschlösser nach DIN 18251 lassen sich in unterschiedliche Widerstandsklassen ordnen. Wir, als Fachbetrieb für Sicherheitstechnik, empfehlen Ihnen Schlösser mit einer Klasse von 4 und 5. Erst ab da kann man von einer Einbruchshemmung sprechen. Schlösser mit Mehrfachverriegelungen sind unter DIN 18251 bereits ab Widerstandsklasse 3 zu empfehlen. Bei der Verriegelung der Tür wird der Riegel des Schlosses in Richtung Türrahmen geschoben. Erst ab mindestens 2cm, die der Riegel im Rahmen versenkt ist, kann man von einer einbruchhemmenden Wirkungsweise sprechen. Sicherheitsmaßnahmen können in allen Bereichen der Tür installiert werden. Egal, ob es sich um Beschläge, Schließbleche oder Scharniere handelt. Der große Vorteil liegt darin, dass Sicherheitskomponenten auch im Nachhinein ausgetauscht werden können, so ist zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit auf Nachrüstung gewährleistet.

Wir beraten Sie gerne bei diesem komplexen Themengebiet Sicherheit. Gerne kommen wir zu Ihnen nach Hause und sehen uns die örtlichen Gegebenheiten genauer an. Auf dieser Grundlage können wir Ihnen ein individuelles Sicherheitskonzept erstellen.

Für jedes Schloss ein Schlüssel

Ein Schlüssel ist ein Schlüssel ist ein Schlüssel – oder etwa doch nicht?

Gehören Sie zu den Menschen, die man schon von weitem an Ihrem klappernden Schlüsselbund erkennt? Dann sehen wir uns die verschiedenen Schlüsselarten doch einmal genauer an. Der Zylinderschlüssel ist wohl der bekannteste unter Ihnen. Die meisten kennen Ihn von Ihrer Haustür. Er besitzt verschieden tiefe Einkerbungen an der Schaftunterseite.

Zimmertüren werden in den meisten Fällen mit einem Bartschlüssel verschlossen. Als Bart wird das nach unten zeigende Metallstück am Schlüsselende bezeichnet. Generalschlüssel freuen sich in großen Gebäuden einer großen Beliebtheit. Allerdings nur so lange bis einer der Schlüssel verloren geht und ein aufwändiger Austausch der Schließanlage notwendig wird. Dadurch ist in der Handhabung eine äußerst hohe Verantwortung dringende Voraussetzung.

Wendeschlüssel können um ihre Längsachse gedreht werden und sind von beiden Seiten aus zum Öffnen und Abschließen der Tür geeignet. Menschen mit Sehschwierigkeiten profitieren von dieser Art am meisten. Die meisten Bohrmuldenschlüssel gehören zu den Wendeschlüsseln. Hierbei sind auf beiden Seiten des Schafts exakt gleiche Einbohrungen zu erkennen.

Schlüssel-Schloss-Prinzip verständlich erklärt

Obwohl man jeden Tag unzählig oft die beschriebenen Schlüssel benutzt, weiß man vielleicht doch nicht ganz genau wie der Schlüssel im Schloss eigentlich eine Tür ent- und verriegelt. Wir erklären Ihnen an dieser Stelle an einem handelsüblichen Zylinderschloss, was da genau im Schloss passiert. Die Einkerbungen an Ihrem Haustürschlüssel zum Beispiel passen ganz genau auf die Kernstifte, die sich im Schlossinneren verbergen. Die Länge der Stifte bestimmt hierbei die Tiefe der Einkerbungen am Schlüssel. Bei der Einführung des Schlüssels ins Schloss wird Druck auf die Kernstifte ausgeübt. Unter den Stiften liegen Federn, die sich daraufhin zusammenziehen und die Stifte sinken nach unten. Nur so ist es möglich, dass der Schlüssel in seiner ganzen Länge bis ans Ende des Zylinders geschoben werden kann und auch erst dann kann der Öffnungsmechanismus der Tür in Gang gesetzt werden.

Schalmei – Instrument der Renaissance

Schalmeien sind Holzblasinstrumente mit einem doppelten Rohrblatt und einer konisch gebohrten Röhre. Wie bei einer Blockflöte sind vorne Grifflöcher, bei einer Schalmei sind es sieben. Oftmals gibt es noch ein Daumenloch für den linken Daumen. Ihr klang ist laut, nasal und scharf. Zum Bespielen des Instruments wird oft eine Lippenstütze, eine sogenannte Pirouette genutzt, um die Lippen zu entlasten.

Immer noch verbreitet

Durch die Erfindung der Oboe konnte sich die Schalmei in Konzerten mit höfischer Musik nicht länger halten. Im westlichen Mittelmeerraum und der Bretagne wird die Schalmei jedoch bis heute zur Komposition von Volksmusik genutzt, hier sind vor allem außereuopäische, orientalische Schalmeiinstrumente verbreitet.

Aber auch in Deutschland findet die Schalmei immer noch Verwendung: Schalmeienkapellen gibt es deutschlandweit. Sie spielen Märsche und klassische Volksmusikstücke, aber auch moderne Lieder aus der Populärmusik.

Das folgende Video zeigt eine deutsche Schalmeienkapelle.